Soziale Medien

Manch‘ einer fragt sich vielleicht, warum hier z. Zt. mal wieder relativ wenig los ist. Der Grund hieß zu erst: Tumblr und inzwischen Instagram! Tumblr bietet zwar mehr Möglichkeiten zur Gestaltung, ist einfach mehr Blog-orientiert und entspricht mir daher mehr. Aber dort ist leider nicht mehr viel los, das ist das Problem. Anders sieht es bei Instagram aus – hier gibt es mittlerweile immerhin 500 User, die an meinen bald 150 Beiträgen Interesse zeigen.

Wer also regelmässig (zumindest alle paar Tage) ein paar schöne Fotos mit etwas Text genießen will, sollte dort mal vorbeischauen (besonderer Geheimtipp auch für alle Social-Media-Verweigerer 😉 – bis vor etwa einem Jahr hat mich das auch alles nicht interessiert). Inzwischen bin ich von den Möglichkeiten, der direkten Interaktivität und Rückmeldung doch ziemlich angetan.

Mein Profil bei Instagram: @tischbahn

Manchmal auch bei tumblr

Inspiriert durch Wolfgang von fuxbarxmedia habe ich in den letzten Tagen auch ab und an mal das Bloggen bei tumblr ausprobiert. Ist schon genial einfach. Einfacher und schneller als hier old fashioned mit WordPress.

Wie sich das ganze entwickelt, ist mir noch nicht klar. Also gibt es alle Beiträge und Bilder, die ich bei tumblr poste auf jeden Fall auch hier in meinem Blog.

Einfach mal reinschauen:

https://martinf.tumblr.com

Update 04.08.2020

Auf der Suche nach anderen tumblr-Blogs zu #Märklin gerade eben tatsächlich folgendes Ergebnis erhalten:

Kommunikativer Austausch

Bisher hatte ich generell hier auf diesem Blog alle Kommentarfunktionen ausgeschaltet, vor allem durch eher nervige Spam-Einträge aus der Vergangenheit geprägt.

Andererseits ist das hier so schon auch ein ziemlicher Monolog. Daher: ab sofort mit Kommentar-Funktion. Ich bin gespannt, wer welche Worte finden und hier verlieren will. 🙂

Los gehts!

Hinweis zum Beitragsfoto: dies entstammt dem Märklin Taschenkalender für das Jahr 1961, welchen ich demnächst auch hier vorstellen werde. Nach langer Suche habe ich es endlich geschafft, ein Exemplar zu ergattern 🙂

Warum eigentlich Miniatur-Tischbahn?

Wie kommt diese Website zu ihrem Namen bzw. wieso ist hier die Rede von der Miniatur-Tischbahn?

Ganz einfach, das ist die Bezeichnung, mit der Märklin im Jahr 1935 die neue Spur 00 Eisenbahn vorgestellt hat:

Artikel im Buch „DIE LEGENDE LEBT“ (erschienen im Klartext Verlag in Essen, 2009. Herausgeber Klaus Eckert).

Da es hier viel um die Märklin Spur 00 der frühen Jahre gehen soll, war der Domain-Name quasi naheliegend.

Und die eingängigen Domains wie tischeisenbahn.de oder gar tischbahn.de waren alle schon vergeben 😉

Hans-Willi Walter’s Highlights – nach 25 Jahren eingestellt

Kurz vor Weihnachten kam wieder die erwartetete Post von Hans-Willi Walter. Jedoch in diesem Jahr nicht in Form der beliebten „Highlights“, sondern eine Doppelkarte im A4-Querformat. Dort schreibt Hans-Willi Walter, dass er die Einstellung der „Highlights“ als unumgängliche Reaktion auf die Verlagerung des Marktes von den Printmedien in das Internet betrachtet.

Schade!